Meine Geschichte, mein Recht

Bewegende Portraits aus der Schweiz

Die Ausstellung «Meine Geschichte, mein Recht - bewegende Portraits aus der Schweiz» vermittelt, wie unverzichtbar die Menschenrechte sind. Denn nicht nur in der Türkei oder in Russland, sondern auch in der Schweiz werden die Menschenrechte zunehmend in Frage gestellt und sind politischen Angriffen ausgesetzt. Menschenrechte bedeuten, dass wir in Würde leben können. Sie sind kein abstrakter Begriff, sondern garantieren unsere Sicherheit und Freiheit.

Montag, 19. Februar bis Donnerstag, 15. März 2018

RomeroHaus

Kreuzbuchstrasse 44

6006 Luzern

Vernissage und Abendveranstaltung

Menschenrechte im Gespräch

mit Andrea Huber und Ursula Biondi

Montag, 19. Februar 2018, 19.30 - 21.30 Uhr

inkl. Besuch der Ausstellung mit kleinem Apéro

Flyer

 

Webauftritt gestaltet mit YAML (CSS Framework), Contao 3.5.27 (Content Management System) und PHPList (Newsletter Engine)

Copyright © 2006-2018 by grundrechte.ch